PRZYGODA     +     HOPPENHAUS          ARCHITEKTEN0
0
00
Büro

Das Büro

Foto Martin Claßen 

Felix Hoppenhaus (Dipl. Ing. Architekt), geb. 1959 

Hans Jörg Przygoda (Dipl. Ing. Architekt), geb. 1964

Das Architekturbüro wurde 1994 gegründet und befindet sich in dafür umgebauten Räumlichkeiten einer alten Werkstatthalle und angeschlossenen Gewerbeflächen. Das Büro betätigt sich auf allen Feldern der Architektur. Schwerpunkte sind der Neubau, Umbauten im Denkmalschutz, der gehobene Innenausbau und Projektentwicklung. Das Team aus Architekten versteht jedes Projekt als Gesamtwerk, das durch das Büro zusammen mit anderen Fachplanern und Spezialisten komplett betreut wird.

Ein gewachsenes Netzwerk zu artverwandten Beratern (z.B. Fachingenieure, Notare, Steuerberater, Anwälte, Gutachter, Grafiker, Künstler) sorgt für die Vervollständigung der Beratung, wo notwendig. Eine vorgefasste Bauphilosophie wird nicht verfolgt, die Planung wird wesentlich durch die Meinungsbildung im Team und die enge Zusammenarbeit mit dem Bauherrn bestimmt. Jede Fragestellung wird nicht durch eine Patentlösung, sondern einen Prozess gelöst, der sich einzig an der konkreten Bauaufgabe und den hohen Qualitätsanforderungen einer sich rasch verändernden Welt messen lässt. Die Neugier auf Ungewohntes oder die Neudeutung des Gewohnten erhält den Vorzug vor der Bequemlichkeit. Das Bauen erhält den Vorrang vor dem theoretischen Ideal.