Wettbewerbe
   Diözesan-Museum
   Wallraf-Richartz-
   Museum

   Hafengelände
   Wohnsiedlung
   Gemeindehaus
EUROPAN-Wettbewerb "Revitalisierung Hafengelände Hamburg-Geesthacht"
Auszug aus dem Erläuterungsbericht:
Yachthafen: Revitalisierung durch Ausbau der erhaltenswerten, charakteristischen Bausubstanz (Winterlager Boote, Werkstätten) und des Hafenbeckens (Liegeplätze Boote). Ergänzende Neubauten für Einzelhandel (Sport-/Segelbedarf) und Nebenräume (Waschräume etc.). Erweiterung der Liegeplätze.
Ruderbootverleih. Yachthafenan-bindung: Neubauten von Hotelappartements, einem Cafe-/Restaurantbereich, Ticketverkauf für Fähre. Schaffung eines Fähranlegers als direkte Anbindung der Stadt an den Wasserverkehr. Direkte fußläufige Stadtkernanbindung durch Neubau Brücke. Hallenbad: Neubau als direkte Erweiterung des Freibads zum ganzjährigen Schwimmbetrieb. Wohnhäuser Hafenbecken: Neubauten mit privaten Anlegeplätzen, Abgrenzung dieses Hafenteils als attraktive Privatflächen mit umgebenem Rundweg.
Blockrandbebauung: Mehrfamilienwohnhäuser und Einfamilienhäuser als Übergang der kleinteiligen Stadtbebauung zur Eisenbahn und dem Industriegebiet. Marktplatz: Neubau eines platzbildenden Gebäudes für Mischnutzung (Wohnen und Büros in den Obergeschossen, Ladenzone im Erdgeschossbereich). Durch die gezielten Eingriffe in die Grünplanung (Einengung der Steinstrasse, Parkanlage der Halbinsel, Uferbegrünungen des Hafenbeckens, Baumreihungen als Abschlüsse von Wohn- zu Verkehrbereichen) soll der grüne Charakter der Stadt noch verstärkt und die Attraktivität gesteigert werden.
  
Für eine Gesamtansicht des Planes auf das Bild klicken!